Fahrt ins Blaue 2014

Da staunten einige Autofahrer und Passanten nicht schlecht, als sie am 20. September 2014 in Buttisholz Frauen in Cocktailkleidern und Männer im Frack auf dem Velo ins Dorf sausen sahen. Der etwas ungewohnte Anblick hatte aber seinen Grund: Der alljährliche Anlass der Gloggereschränzer «Fahrt ins Blaue» stand dieses Mal unter dem glamourösen Motto Galaabend. 

Die Frauen genossen den Auftakt bei Sonnenuntergang und Weisswein auf der Lounge. Gegenseitig bewunderte man die Kleider und Frisuren. Zur gleichen Zeit zapften die Männer vor dem Bunker bereits einmal das erste Bierfass an. Da aber ein geschlechtergetrennter Galaabend nur halb so lustig ist, wurde die Frauen- beziehungsweise Männerrunde bald aufgelöst, um den Abend gemeinsam im Träff zu verbringen. 

Der Moment des Zusammentreffens war spektakulär. Es wimmelte nur so von Kleidchen, Fracks, Nadelanzügen, Krawatten, Fliegen, Lackschuhen, klappernde Absätzen, Hochsteckfrisuren, Zylindern, lackierten Nägel, Gehstöcken und Schmuck. So herausgeputzt hatte man den einen oder anderen noch nie gesehen. 

Bei so viel Glitzer und Glamour durfte natürlich der lange, rote Teppich nicht fehlen. Eine akribisch genaue Portière sorgte dafür, dass nur geladenen Gästen Zugang gewährt wurde. Das Ganze wurde natürlich fotografisch festgehalten. 

Eine weitere Überraschung erlebten die Schränzer, als die Saaltür geöffnet wurde: Weiss gedeckte Tische, Kerzenlicht und leise Jazzmusik. Das OK hatte wirklich an alles gedacht. 

Das Highlight des Abends war das von Severin Zwahlen zur Verfügung gestellte Fotoequipment, welches rege genutzt wurde. Ungefähr 493 Regeln sorgten für lachende Gesichter auf den Fotos und dass der Abend auch sonst in gesitteten Bahnen ablief. Verschiedene Spiele boten allseitige Unterhaltung, wobei viel gelacht, getanzt und gesungen wurde. Und die Diskussion, ob das eigenständig erklärte Geburtstagskind wirklich eines war, dauerte bis in die frühen Morgenstunden. 

Ein grosses Dankeschön gilt dem OK, das mit vielen kreativen und glamourösen Ideen dafür sorgte, dass der Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis wurde.

Das nächste Treffen der Schränzer findet dann wieder in Alltagskleidern und aus musikalischen Gründen statt. Die Vorfreude auf die nächste Fasnacht ist jetzt schon spürbar.

Kontakt

Gloggereschränzer Buttisholz

Postfach

6018 Buttisholz

info@carneval.ch

Carneval

Geisseler Tobias

 

okpraesi@carneval.ch

 

Programmchef

Simon Limacher

 

auftritte@carneval.ch